Top
Fußball-Trikots auf Denkmälern – freidusch
fade
4278
post-template-default,single,single-post,postid-4278,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,flow-ver-1.3.6,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-standard,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Fußball-Trikots auf Denkmälern

@dierotenbullen

Fußball-Trikots auf Denkmälern

2 Fußball-Vereine zeigen Dressen an unerwarteten Orten.

Der Fußballklub RB-Leipzig wollte seinen neuen Trikots präsentieren und „zog“ diese in teils überdimensionaler Form Statuen in der ganzen Stadt über. Polizei und Stadtreinigung entfernten diese „Ergänzungen“ sofort, die Trikots landeten in der Aservatenkammer. (mehr siehe hier).

(c) Hoizont

Eine nicht unähnliche Aktion startete Herta BSC, die eine überdimensionale Version des neuen Trikots der Siegessäule in Berlin „anzog“ (mehr).

Was freidusch denkt

  • In beiden Fällen eine unübersehbare Art der Präsentation – der Polizeieinsatz in Leipzig sorgt für zusätzliche Schlagzeilen und (virale) Bilder
  • In beiden Beispielen hätten Videos vom Aufhängen für noch größeren Widerhall gesorgt.

Ein Stück mehr abn Partizpation / Dialog wäre möglich gewesen…

  • T-Shirts an ausgewählte Fans verteilen, die das an unübersehbare Plätze im eigenen Umfeld (Garten, eigenes Haus oder auch im Grätzel) parallel verteilen und als Belohnung zusätzlich Shirts bekommen

 

Christian F. Freisleben-teutscher
No Comments

Post a Comment

*